Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Tier macht Sachen

Tier macht Sachen Dachs versperrt Eingang zu Luxushotel

Dachs in freier Wildbahn (Archiv): Einsatz für die Wildtierbehörde Zur Großansicht
REUTERS

Dachs in freier Wildbahn (Archiv): Einsatz für die Wildtierbehörde

Ein Dachs hat Gäste und Mitarbeiter eines Stockholmer Luxushotels verschreckt: Das aggressive Tier blockierte den Eingang des Radisson Blu.

"Ein verrückter oder gestresster Dachs hindert das Personal und die Kunden eines großen Hotels, ihr Auto hinauszufahren oder ihr Gepäck zu holen", teilte die Polizei der schwedischen Hauptstadt auf ihrer Website mit.

Das Tier habe sich geweigert, den Ort zu verlassen, so die Polizei. Daher habe man die Wildtierbehörde einschalten müssen, um das Problem zu lösen. Nach etwa 40 Minuten konnte der Dachs vertrieben werden.

Im von Wasser und Wäldern durchzogenen Stockholm gibt es viele Wildtiere. Am Stadtrand leben sogar Elche.

wit/AFP

5 Leserkommentare Diskutieren Sie mit!
Bueckstueck 06.03.2015
Koalabärin 06.03.2015
hermannheester 08.03.2015
gustav_vom_pfefferberg 22.05.2015
niamh 22.05.2015

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • AFP
    Willkommen im Faunaklub: Für einen Hamster im Küchensieb oder eine Schildkröte mit Beinprothesen ist bei SPIEGEL ONLINE immer Platz. An dieser Stelle sammeln wir deshalb die pelzigsten und knopfäugigsten Tiergeschichten aus aller Welt.

SPIEGEL.TV
Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: