Beinahe-Unfall in Schweinfurt Betrunkene Elfjährige stürzt auf die Straße

In Schweinfurt ist eine betrunkene Elfjährige nur knapp einem Unfall entgangen. Das Kind stürzte auf die Straße. Ein Autofahrer konnte gerade noch ausweichen.


Ein elfjähriges Mädchen ist in Schweinfurt in alkoholisiertem Zustand auf eine Straße gestürzt - und nur dank der schnellen Reaktion eines Autofahrers nicht überfahren worden. Das Kind war nach Angaben der Polizei mit einer zwölfjährigen Freundin auf einem Bürgersteig unterwegs, als es wegen seiner Trunkenheit auf die Fahrbahn stürzte.

Ein Autofahrer konnte den Angaben zufolge gerade noch bremsen und ausweichen, sodass es nicht zu einem Unfall kam. Polizisten stellten bei der Elfjährigen einen Atemalkoholwert von 0,86 Promille fest. Das Mädchen wurde nach dem Vorfall am Montagabend in ein Krankenhaus gebracht.

Die Beamten ermitteln nun, wer dem Kind den Alkohol gegeben hat. Ersten Erkenntnissen zufolge soll ein 16-Jähriger dem Mädchen Spirituosen verabreicht haben.

fok/dpa



TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.