Schweizer Alpen Vier Tote bei Absturz von Kleinflugzeug

Bei einem Rundflug über die Schweizer Alpen ist eine Maschine abgestürzt. Der Pilot und seine drei Passagiere starben.

Schweizer Rettungskräfte im Hubschrauber (Archiv)
AP

Schweizer Rettungskräfte im Hubschrauber (Archiv)


Beim Absturz eines Kleinflugzeugs in den Schweizer Alpen sind vier Menschen ums Leben gekommen. Wie die Polizei im Kanton Wallis mitteilte, war die Maschine am Freitagnachmittag in Sitten zu einem Rundflug gestartet. Aus bislang ungeklärter Ursache stürzte die Maschine vom Typ Robin in einer Höhe von rund 3300 Metern am Mont-Durand-Gletscher ab.

Die alarmierten Rettungskräfte fanden die Leichen des Piloten und seiner drei Passagiere etwa 150 Meter unter dem Durandpass. Sie waren am Samstagvormittag noch nicht formell identifiziert.

kev/AFP

Mehr zum Thema


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.