Sechs Stunden Erster Skifahrer fährt Mount Everest herunter

Ein Slowene ist als erster Mensch vom Gipfel des höchsten Berges der Welt mit Skiern abgefahren. Die Marathon-Abfahrt wurde live im Internet übertragen.


Davo Karnicar am Hang des Mount Everest
Mythos

Davo Karnicar am Hang des Mount Everest

Ljubljana - Die rund sechsstündige Abfahrt vom 8850 Meter hoch gelegenen Gipfel habe er ohne größere Probleme bewältigt, berichtete der 38-jährige Davo Karnicar nach seiner Ankunft in der in 5340 Meter Höhe gelegenen Basis.

Über manche Stellen habe er sehr schnell fahren müssen, um nicht ins Eis einzubrechen, sagte der Skilehrer per Satellitentelefon. Seine Abfahrt wurde von an der Strecke aufgestellten Kameras im Internet übertragen. Der Server konnte den Besucherstrom jedoch nicht verkraften: Viele User blieben ausgesperrt.

Bei einem ersten Abfahrtsversuch 1996 waren dem dreifachen Vater zwei Finger abgefroren. Karnicar ist bereits den Mont Blanc und den Annapurna im Himalaja mit Skiern hinuntergefahren.



© SPIEGEL ONLINE 2000
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.