Autobahn 6 Führerloser Lkw fuhr mit Tempomat weiter

Die Polizei hat erste Ergebnisse ihrer Ermittlungen zu dem dramatischen Lkw-Unfall auf der A6 bei Sinsheim bekanntgegeben: Demnach erlitt der Fahrer des Lastwagens einen Schlaganfall und wurde bewusstlos. Sein Fahrzeug rollte noch zehn Kilometer weit, weil der Tempomat eingeschaltet war.


Sinsheim - Am Steuer eines 40-Tonners hatte ein Lkw-Fahrer am Mittwoch auf der Autobahn 6 bei Sinsheim das Bewusstsein verloren. Der Lkw fuhr mit einem Tempomaten weiter. Das habe die Auswertung des Fahrtenschreibers ergeben, teilte die Polizei nun in Heidelberg mit.

Der Lkw-Fahrer hatte am Steuer einen Schlaganfall erlitten und konnte nicht mehr lenken, sagte ein Polizeisprecher. Erst nach zehn Kilometern fuhr sich der Sattelzug an einer Steigung im Grünstreifen fest und kam zum Stehen.

Der 48-jährige Fahrer schwebt noch immer in Lebensgefahr. Bei dem dramatischen Unfall wurde niemand sonst verletzt.

wit/dpa

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.