Sommerfest in Tatarstan Spaß mit Putin

Kräftemessen zwischen Russlands Präsident Wladimir Putin und der tatarischen Meisterin im Armdrücken. Auf dem Sommerfest in der russischen Republik Tatarstan präsentierte sich Putin unerwartet gelöst.


Beim Armdrücken hatte Julia Beganova keine Chance gegen den russischen Präsidenten
DPA

Beim Armdrücken hatte Julia Beganova keine Chance gegen den russischen Präsidenten

Moskau - Putin besiegte am Samstag mühelos die tatarische Meisterin im Armdrücken. Das russische Fernsehen zeigte, wie er seiner Gegnerin nach dem Kräftemessen die Hand küsste. Anschließend zog er einen Plastik-Schutzkittel an und fischte mit den Zähnen eine Geldmünze aus einer Schüssel mit Buttermilch. Putin, der bislang eher kühl und distanziert in der Öffentlichkeit aufgetreten war, erschien in Freizeitkleidung zum Sabantui-Fest, das jährlich zum Ende des Frühlings in der überwiegend moslemischen Wolga-Region gefeiert wird.

Wladimir Putin beim tradtitionellen Wettbewerb
DPA

Wladimir Putin beim tradtitionellen Wettbewerb

"Dies ist ein schöner Feiertag für alle Tataren. In unserem Land gehören alle Bürger zusammen", sagte Putin lächelnd, nachdem er die Besucher des Festes zunächst auf Tatarisch begrüßt hatte. Mit einer schwarz-silbern bestickten Scheitelkappe auf dem Kopf klatschte er zum Tanz einer Mädchengruppe. Anschließend sah er bei Kletterwettkämpfen und Pferderennen zu. Zuletzt hatte sich Putin beim Skifahren und bei Judo-Kämpfen als Mann des Volkes präsentiert.



© SPIEGEL ONLINE 2000
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.