Tod beim Gassi gehen Frau will Hund retten und wird von Alligator getötet

Im US-Bundesstaat South Carolina ist eine Frau zu Tode gekommen, als sie versuchte, ihren Hund vor einem Alligator zu retten. Das Reptil wurde eingeschläfert, der Hund überlebte unverletzt.

Getöteter Alligator in Hilton Head Island
AP/ The Island Packet

Getöteter Alligator in Hilton Head Island


In der Stadt Hilton Head Island führte eine 45-jährige Frau am Montagmorgen nahe einer Lagune ihren Hund spazieren, als dieser von einem etwa 2,70 Meter langen Alligator angegriffen wurde. Das Reptil soll an der Leine gezogen und sich mit der Halterin eine Art Tauziehen um den Hund geliefert haben, berichtete der Sender ABC.

Letztlich habe der Alligator die 45-Jährige mehrere Meter ins Wasser gezogen und getötet, sagte ein Sprecher des örtlichen Sheriffbüros. Die Leiche der Frau wurde später in der Lagune gefunden. Der Hund blieb unverletzt zurück.

"Offenbar kam der Hund zu dicht an die Lagune heran und der Alligator hat versucht, ihn anzugreifen", sagte der für Beaufort County zuständige Gerichtsmediziner Edward Allen dem Sender CNN. Als die Frau dazwischengegangen sei, habe sich das Reptil ihr zugewandt.

Unglücksort in der Nähe des Sea Pines Resort
AP/ The Island Packet

Unglücksort in der Nähe des Sea Pines Resort

Der Alligator wurde in der Nähe des Angriffsorts aufgegriffen und eingeschläfert. Die Betreiber der Wohnanlage, in der die getötete Frau eine Immobilie besaß, zeigten sich nach dem Vorfall entsetzt: "Wir sind schockiert und entsetzlich traurig angesichts des Verlusts", hieß es in einer Stellungnahme auf Facebook. Hilton Head Island liegt vor der Ostküste der USA, etwa 256 Kilometer von Columbia, der Hauptstadt von South Carolina, entfernt.

Den örtlichen Behörden zufolge war es der zweite tödliche Alligatorenangriff seit Jahrzehnten in South Carolina. In den vergangenen 42 Jahren habe es lediglich einen weiteren Vorfall dieser Art gegeben. "So etwas kommt sehr selten vor und wir hoffen, dass wir es nie wieder erleben müssen", sagte Allen.

Im Juni war eine Frau im US-Bundesstaat Florida ebenfalls beim Gassi gehen von einem Alligator angegriffen und getötet worden. Weltweit für Schlagzeilen sorgte der Fall eines Zweijährigen, der nach einem Alligatorenangriff im Juni 2016 in Florida gestorben war.

ala



TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.