Südafrika Zug überrollt Paar beim Sex

Es war ein Treffpunkt für Prostituierte und ihre Freier: In Südafrika ist ein Paar beim Sex von einem Güterzug überrollt und getötet worden. Der Mann und die Frau hatten die Warnungen des Lokführers ignoriert.


Hamburg - Das Unglück ereignete sich auf Eisenbahnschienen in der südafrikanischen Provinz Mpumalanga. Polizeisprecher Abie Khoabane sagte, das Paar habe die Rufe des Lokführers ignoriert.

"Sie sind einfach ihrer Sache weiter nachgegangen", sagte er der lokalen Zeitung "Sowetan". Der stillgelegte Bahnhof von Kinross, in dem sich der Unfall ereignete, gilt als Treffpunkt für Prostituierte.

Der Mann starb noch am Ort des Geschehens, die Frau erlag wenig später im Krankenhaus ihren schweren Verletzungen. Nach Informationen des "Sowetan" hatte das Paar am Freitagabend gemeinsam eine Bar besucht, diese aber gegen 2 Uhr nachts verlassen.

han



© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.