Tansania Fähre mit Hunderten Menschen an Bord gekentert - zahlreiche Tote

Auf dem Victoriasee in Tansania ist es zu einem Fährunglück gekommen: Mindestens 86 Menschen starben. Zahlreiche Passagiere werden noch vermisst.


In Tansania ist eine Fähre mit schätzungsweise mehr als 300 Menschen an Bord gekentert. Mindestens 86 Menschen starben, berichtete die Zeitung "The Citizen" unter Berufung auf die Behörden vor Ort. Die Suche nach Vermissten dauerte auch am Donnerstagabend noch an; dann wurde sie bis Sonnenaufgang am Freitag ausgesetzt.

37 Menschen seien gerettet worden, teilte die Agentur Temesa mit, sie ist für die Wartung der Fähren des Landes zuständig. Demnach könnten sich an Bord der "Nyerere" mehr als 300 Menschen befunden haben. Die exakte Zahl der Passagiere ist bisher nicht bekannt.

Die Fähre war auf dem Victoriasee zwischen Bugolora und der Insel Ukara unterwegs.

aar/dpa/Reuters

Mehr zum Thema


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.