Vermögen auf der Rückbank Der ehrliche Taxifahrer

Seine Gäste waren gerade ausgestiegen, als Taxifahrer Sia Ka Tian auf der Rückbank eine vergessene Tasche entdeckte. Der Inhalt: Eine Million Singapur Dollar. "Es gehört mir nicht, was sollte ich damit machen?", beschreibt der 70-Jährige seine Rückkehr zur Zentrale.

REUTERS/ The Straits Times

Singapur - Sia Ka Tian wäre auf einen Schlag reich gewesen. Verdammt reich. Doch der Taxifahrer aus Singapur hat eine vergessene Tasche voller Geldscheine im Wert von umgerechnet 700.000 Euro an die Besitzer zurückgegeben. "Das Geld ist mir egal. Es gehört mir nicht, was sollte ich damit machen?", sagte der 70-Jährige der Zeitung "Straits Times".

Der Taxifahrer hatte ein Urlauberpaar aus Thailand zu einem Einkaufszentrum gefahren und hinterher auf der Rückbank eine Tüte in einer Tasche entdeckt. Sie war mit Banknoten vollgestopft. "Als ich das Geld sah, dachte ich, das bringt Ärger. Ich war sicher, dass mindestens 200.000 Singapur Dollar in der Tasche waren", sagte Sia Kia Tian.

Er brachte das Geld ins Fundbüro seiner Taxigesellschaft. Dort stellte sich heraus, dass die Thailänder eine Million Singapur Dollar vergessen hatten. Sia Ka Tian wartete auf die Besitzer, die ihn mit einem nicht genannten Geldbetrag belohnten.

Auch sein Arbeitgeber will die Ehrlichkeit mit einer Prämie honorieren. "Eine Million Dollar in bar zu finden, passiert nicht alle Tage", sagte eine Sprecherin des Unternehmens ComfortDelGro. "Wir sind unglaublich stolz auf ihn und froh, dass die Passagiere ihr Geld wieder zurückbekommen haben."

hut/AFP



© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.