Fall Tebartz-van Elst Die Entscheidung des Heiligen Stuhls im Wortlaut

Franz-Peter Tebartz-van Elst kehrt nicht in sein Amt als Limburger Bischof zurück. Papst Franziskus hat das Rücktrittsgesuch des Geistlichen angenommen. SPIEGEL ONLINE dokumentiert die Mitteilung des Heiligen Stuhls im Wortlaut.


Im Hinblick auf die Verwaltung der Diözese Limburg, in Deutschland, hat die Kongregation für die Bischöfe eingehend den Bericht jener Kommission studiert, die nach dem Willen des Bischofs und des Domkapitels eingesetzt wurde, um eingehende Untersuchungen im Hinblick auf die beteiligten Verantwortlichkeiten beim Bau des Diözesanen Zentrums "St. Nikolaus" vorzunehmen.

Angesichts der Tatsache, dass es in der Diözese Limburg zu einer Situation gekommen ist, die eine fruchtbare Ausübung des bischöflichen Amtes durch S.E. Mons. Franz-Peter Tebartz-van Elst verhindert, hat der Heilige Stuhl den mit Datum vom 20. Oktober 2013 durch den Bischof angebotenen Amtsverzicht angenommen und hat einen Apostolischen Administrator ernannt in der Person von S.E. Mons. Manfred Grothe.

Der scheidende Bischof, S.E. Mons. Tebartz-van Elst, wird zu gegebener Zeit mit einer anderen Aufgabe betraut werden.

Der Heilige Vater bittet den Klerus und die Gläubigen des Bistums Limburg, die Entscheidung des Heiligen Stuhls bereitwillig anzunehmen und sich darum zu mühen, in ein Klima der Barmherzigkeit und Versöhnung zurückzufinden.

ulz



insgesamt 10 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
speedy12.62 26.03.2014
1.
Es hätte mich auch schwer verwundert, wenn er wieder zurück gekehrt wäre!!!
josian 26.03.2014
2. optional
Hoffentlich wird bald eine Stelle als Bischof in Hollywood frei
ambulans 26.03.2014
3. hier
das in Deutschland mit größter Spannung erwartete (End)-Ergebnis aus Rom (lt. SPON/dpa o.ä.): Johannes Reichsgraf zu Eltz vs Franz-Peter Tebartz-van Elst - 1:0 (alter Adel setzt sich eben doch immer durch)
frank.fitzke 26.03.2014
4. Lagos, Nigeria
Eine Versetzung in die Mission Lagos in Nigeria wäre angemessen.
isegrim der erste 26.03.2014
5. Neue Aufgabe für Ex-Bischof Tebartz-van Elst
Er könnte zum Beispiel ein freies Titularbistum übernehmen. Die Gläubigen dieses Titularbistums würden dann die Besoldung des Bischofs tragen.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.