Tier macht Sachen Elefant drückt Autofahrern seinen Hintern auf Scheibe

YouTube /thailandlife

In einem thailändischen Park hat ein Elefant Besucher überrascht. Er steuerte einzelne Autos an, streckte seinen Hintern aus, wedelte mit dem Schwanz über die Scheibe und nahm auf der Motorhaube Platz. Ein Video zeigt die Erkundungstour.

Auf den Aufnahmen ist zu sehen, wie der Elefant über die Straße im Nationalpark Khao Yai läuft und sich den Wagen in den Weg stellt. Das Tier pickt sich einzelne Autos heraus und nimmt diese unter die Lupe. Einige Fahrer versuchen noch, ihr Auto vor dem anrückenden Giganten in Sicherheit zu bringen. Doch nicht allen gelingt rechtzeitig die Flucht.

Ein Auto traf es besonders hart. Der Dickhäuter stieg mit beiden Vorderbeinen auf die Motorhaube und kletterte dann einmal quer über den Wagen. Auf den letzten Zentimetern rutschte er ab. Zurück blieb ein schrottreifes Auto - und ein augenscheinlich unverletzter Elefant.

jbe



© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.