Thronwechsel in Amsterdam: "Bea bedankt"

Aus Amsterdam berichtet

Die Niederlande haben einen neuen König: Bei ihrem letzten Auftritt als Regentin bewies Beatrix noch einmal ihre Protokolltreue - doch ganz verbergen konnten sie und ihre Familie die Gefühle nicht.

Die Königin ist pünktlich. Um 10 Uhr betritt sie den Mosessaal im Amsterdamer Palast. Professionell bis zur letzte Minute, in denen sie Königin der Niederlande ist. Sie trägt ein Kostüm in lila, die helmartige Frisur, die Beatrixkapsel, sitzt.

Sie nimmt am Tisch Platz, grüßt kurz das Volk: "Ich heiße Sie alle herzlich willkommen." Es folgt der historische Moment, sie unterzeichnet die Abdankungsurkunde, mit dem letzten Strich haben die Niederlande ein neues Staatsoberhaupt: König Willem-Alexander.

Es sind die kleinen Gesten, die verraten, wie bewegt die königliche Familie trotz des steifen Zeremoniells ist. Etwa als die Stimme der Königin bei der Begrüßung zittert. Oder als Willem-Alexander nach der Unterzeichnung der Urkunde kurz die Hand seiner Mutter drückt. Als seine Frau Máxima ihm zuzwinkert. Diese Bewegtheit ist bis vor die Tore des Palastes zu spüren.

Mehr als 25.000 Menschen haben sich dort auf dem Dam-Platz versammelt. Die meisten stehen seit den frühen Morgenstunden hier. Das Volk, bis an die Zähne in orange gekleidet, will Abschied nehmen, will einen letzten Blick auf seine Königin werfen, die die letzten 33 Jahre ihr Staatsoberhaupt war. Und Beatrix will ihr Volk auch an diesem Tag nicht enttäuschen.

"Ich bin glücklich und dankbar"

Fotostrecke

18  Bilder
Niederlande: Königin Beatrix dankt ab, Willem-Alexander übernimmt
Für 10.30 Uhr ist ihr Auftritt auf dem Balkon angesagt, wieder ist sie pünktlich. Sie tritt vor ihr Volk: "Ich bin glücklich und dankbar, Ihnen Ihren neuen König vorstellen zu können - König Willem-Alexander." Sie sieht glücklich aus, wie sie so zwischen dem neuen Königspaar steht. König Willem-Alexander zu ihrer Rechten, Königin Máxima zu ihrer Linken. Die Ex-Königin blickt auf das Meer aus Orange, auf die vielen Wimpel und Fahnen, auf denen "Bea= the Best" steht. Sie sieht die vielen winkenden Hände, die orangefarbenen Hüte und sie hört, wie Tausende ihr zujubeln: "Bea bedankt, Bea bedankt."

Sie ist berührt, sie nickt - ein Moment gegenseitigen Verstehens. Auch auf dem Dam-Platz werden einige Tränen weggewischt. "Liebe Mutter", sagt Willem-Alexander und ein kleines Lachen geht über den Dam-Platz. Nach der staatstragenden Art seiner Mutter bricht Willem-Alexander die allgegenwärtige Rührseligkeit. "Wir danken dir für deinen Einsatz." Es wird die Wilhelmus gesungen, die Nationalhymne. Es gibt einen Abschiedskuss. Dann überlässt Beatrix ihrem Sohn das Feld.

Fotostrecke

15  Bilder
Argentinierin ist Königin der Niederlande: Máxima die Erste
Auftritt der drei Prinsesjes, alle in zitronengelb, alle mit passendem Haarreif. "Wat schattig", rufen viele: wie süß. Besonders viele zeigen auf die neunjährige Amalia. Sie ist die Älteste und die neue Thronfolgerin der Niederlande, Prinzessin von Oranje. Ein bisschen sieht man ihr die Aufregung an, es gibt ein Kusje vom Vater.

Die Nervosität der Polizei

Ein bisschen fremdeln sie noch, die Königsfamilie und das Volk. Es gibt Applaus, vielleicht nicht so überschwänglich wie bei Beatrix. Sie mache an diesem Tag Platz für eine neue Generation, hat sie zuvor gesagt. Eine Generation, an die sich das Volk offenbar noch gewöhnen muss. 33 Jahre auf dem Thron haben das Volk geprägt.

Als die Familie den Balkon verlassen hat, steigt in der Mitte des Platzes orangefarbender Rauch auf. Ob die Rauchbombe von Fans oder Monarchiegegnern gezündet wurde, ist unklar, nichts Ernstes jedenfalls, aber die Polizeibeamten sind nervös. Die Sicherheitsvorkehrungen sind hoch nachdem 2009 ein Mann im niederländischen Apeldoorn mit einem Auto in eine Menschenmenge raste und sechs Menschen tötete.

Fotostrecke

15  Bilder
Beatrix geht, Willem-Alexander übernimmt: Festessen im Rijksmuseum
Rund 12.500 Polizisten sind im Einsatz, hin und wieder werden auffällige Rucksäcke kontrolliert, am Vortag durchkämmte eine Spezialeinheit mit Bombenspürhunden die Innenstadt.

Nach 123 Jahren haben die Niederlande nun erstmals wieder einen König als Staatsoberhaupt. Am frühen Nachmittag wird der 46-Jährige in der Nieuwe Kerk in sein Amt eingeführt. Seine Volksnähe stellt Willem-Alexander gleich hier unter Beweis: Bei der feierlichen Zeremonie, zu der mehr als 2000 Gäste eingeladen sind, werden auch 500 Bürger anwesend sein. Bis dahin hat er noch Zeit, sich umzuziehen (Frack und Hermelinmantel), ein paar Gäste zu begrüßen, Glückwünsche entgegenzunehmen - und vielleicht auch einen Moment, um lecker Mittag zu essen.

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 7 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Sind das noch
Chamar 30.04.2013
Zitat von sysopDie Niederlande haben einen neuen König: Beatrix ist abgetreten, Sohn Willem-Alexander hat die royalen Geschäfte übernommen. Bei ihrem letzten Auftritt als Regentin bewies Beatrix noch einmal ihre Protokolltreue - doch ganz verbergen konnten sie und ihre Familie die Gefühle nicht. Thronwechsel in Amsterdam: Wie Beatrix an Willem-Alexander überbag - SPIEGEL ONLINE (http://www.spiegel.de/panorama/thronwechsel-in-amsterdam-wie-beatrix-an-willem-alexander-ueberbag-a-897383.html)
Menschen (die Familie König), die seit gestern feiern und der Sohn und Bruder liegt im Koma. Pfui Teufel
2. Wann...
Frau_von_heute 30.04.2013
Zitat von ChamarMenschen (die Familie König), die seit gestern feiern und der Sohn und Bruder liegt im Koma. Pfui Teufel
...dürfen Angehörige von hoffnungslos bewußtlosen denn wieder feiern? Der Verunglückte ist seit über einem Jahr reaktionslos. Er vermißt sicher heute niemanden, und seine Familie kümmert sich ansonsten schier täglich um ihn.
3. Das Gelingen
derbochumerjunge 30.04.2013
Zitat von ChamarMenschen (die Familie König), die seit gestern feiern und der Sohn und Bruder liegt im Koma. Pfui Teufel
Ich frage mich wem es gelingt, diesen Beitrag zu übertreffen.
4. Hallo Gegenwart
ringeldingel 30.04.2013
Ich frag mich immer wieder?! Wen interessiert die Berichterstattung von Monarchien den bitte!
5. Das Leben geht weiter...
news@adam-hg.de 30.04.2013
---Zitat--- Menschen (die Familie König), die seit gestern feiern und der Sohn und Bruder liegt im Koma. Pfui Teufel ---Zitatende--- Mit Sicherheit waren die Gedanken von Beatrix, Willem Alexander und Maxima auch am heutigen Tag oft genug bei ihrem schwer kranken Verwandten. Aber die Zeit steht auch für sie nicht still. Das Leben geht weiter!
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter | RSS
alles zum Thema Niederlande
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 7 Kommentare
  • Zur Startseite


Fläche: 41.528 km²

Bevölkerung: 16,730 Mio.

Hauptstadt: Amsterdam

Regierungssitz: Den Haag

Staatsoberhaupt: König Willem-Alexander

Regierungschef: Mark Rutte

Mehr auf der Themenseite | Wikipedia | Lexikon | Niederlande-Reiseseite