Unfall in Bayern Mini-Riesenrad bricht zusammen - mehrere Kinder verletzt

Ein Ausflug auf einen Erlebnisbauernhof in Tirschenreuth endete für fünf Kinder im Krankenhaus: Die Gondeln eines kleinen Riesenrads waren unvermittelt auf den Boden gestürzt.


Mehrere Kinder sind bei einem Unfall mit einem kleinen Riesenrad in der Oberpfalz verletzt worden. Das teilte die Polizei mit. Die vier Gondeln des "Zwergerlriesenrads" auf einem Erlebnisbauernhof im Tirschenreuther Ortsteil Gründlbach seien plötzlich zu Boden gestürzt, als die Antriebswelle abgebrochen sei.

In den Gondeln saßen den Angaben zufolge acht Kinder im Alter zwischen eineinhalb und acht Jahren. Mehrere von ihnen erlitten Prellungen und Blutergüsse. Fünf Kinder wurden in eine Klinik gebracht.

Das motorbetriebene Mini-Riesenrad mit einem Durchmesser von vier Metern hatte nach Angaben eines Polizeisprechers keine Zulassung durch den TÜV. Es sei ein Eigenbau eines Erlebnis-Bauernhofs.

bbr/dpa

Mehr zum Thema


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.