Toilettensex Prostituierte schlägt Rentner Gebiss aus dem Mund

Ein plötzlicher Lustanfall kommt einen Schweizer Pensionär teuer zu stehen: Er ließ sich von einer Prostituierten auf einer Toilette bedienen. Als es ans Bezahlen ging, passierte ein peinliches Missgeschick.


Gebiss: Teure Liebeslust
DPA

Gebiss: Teure Liebeslust

Basel - Der 74-Jährige hatte die junge Frau in Basel auf der Straße angesprochen und gleich für einen schnellen Akt auf einer öffentlichen Toilette verpflichtet. Als er für die Bezahlung seine Geldbörse aus der Tasche holte, schlug die junge Frau mit Fäusten auf ihn ein, traktierte ihn mit Tritten und raubte das Portemonnaie.

Dabei fiel das Gebiss des Mannes in die Toilette und konnte trotz Einsatzes der Berufsfeuerwehr nicht mehr geborgen werden. Die 21-Jährige wurde von der Polizei festgenommen. Der Fall liegt nun bei der Basler Staatsanwaltschaft.



© SPIEGEL ONLINE 2004
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.