Dutzende Verletzte: Tornado wütet in Mississippi

Tornado in Mississippi: "Es hörte sich an wie Katrina" Fotos
REUTERS/Rynal Grant

Betroffene fühlten sich an Hurrikan "Katrina" erinnert: Ein Tornado hat im US-Bundesstaat Mississippi schwere Verwüstungen angerichtet. Hunderte Häuser wurden zerstört, Dutzende Menschen verletzt.

Hattiesburg - Umgestürzte Bäume, zerstörte Autos und Dächer, Stromausfälle: Ein Tornado hat im US-Bundesstaat Mississippi erhebliche Schäden angerichtet. Gouverneur Phil Bryant teilte mit, es seien mehr als 60 Menschen verletzt und mindestens 200 Häuser zerstört worden. Dass der Sturm bislang keine Leben gekostet habe, sei vor allem dem Frühwarnsystem zu verdanken, sagte Bryant.

Ein Sprecher des Notfall-Kommandos sagte, der genaue Schaden sei aufgrund des Ausmaßes des Sturms noch nicht genau zu beziffern. In viele Gegenden seien die Rettungskräfte noch gar nicht vorgedrungen.

Besonders hart traf es den Berichten zufolge die Universitätsstadt Hattiesburg, wo der Tornado unter anderem eine der Hauptstraßen verwüstete und mehrere Gebäude auf dem Campus der Universität beschädigte. Auch in der benachbarten Stadt Petal wurden mindestens hundert Häuser verwüstet. "Es hörte sich an wie Katrina", zitiert die Nachrichtenagentur Associated Press eine betroffene Anwohnerin, die 2005 bereits den verheerenden Hurrikan überlebte.

Beim Schneesturm "Nemo" im Nordosten der USA waren am Wochenende neun Menschen ums Leben gekommen.

gam/Reuters/AP

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter | RSS
alles zum Thema Naturkatastrophen
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback

Fläche: 9.632.000 km²

Bevölkerung: 310,384 Mio.

Hauptstadt: Washington, D.C.

Staats- und Regierungschef: Barack Obama

Vizepräsident: Joseph R. Biden

Mehr auf der Themenseite | Wikipedia | Lexikon | USA-Reiseseite