Transvestit aus Mitleid Lehrer wollte für Schülerin Prüfung ablegen

Um seiner Nachhilfeschülerin die Aufnahmeprüfung an der Universität zu ersparen, hat sich ein türkischer Lehrer Frauenkleider angezogen und eine Perücke aufgesetzt. Doch der Schwindel flog auf.


Istanbul - Der 49-Jährige Istanbuler hatte dem 19 Jahre alten Mädchen Nachhilfeunterricht in Mathematik gegeben. Er begründete seine Hilfsbereitschaft damit, dass seine Schülerin krank gewesen sei und sich deshalb nicht genügend auf die Prüfung habe vorbereiten können, berichteten türkische Medien.

Der Lehrer, der das Geburtsdatum im Ausweis verändert und das Bild überklebt hatte, muss sich jetzt zusammen mit der Schülerin vor der Justiz verantworten. An den Aufnahmeprüfungen hatten am Sonntag in der gesamten Türkei rund eineinhalb Millionen Kandidaten teilgenommen.



© SPIEGEL ONLINE 2002
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.