Trauer in Österreich: Haiders Leiche in Klagenfurt aufgebahrt

Er polarisierte zu Lebzeiten, und auch nach seinem Tod übt Jörg Haider auf die Menschen große Faszination aus: In Klagenfurt haben nun die offiziellen Trauerfeierlichkeiten für den Politiker begonnen. Vor seinem Sarg bildeten sich lange Warteschlangen.

Klagenfurt - Kränze und Kerzen, soweit das Auge reicht: In Klagenfurt haben am Donnerstag die offiziellen Trauerfeierlichkeiten für den bei einem Unfall ums Leben gekommenen rechtsgerichteten österreichischen Politiker Jörg Haider begonnen. Der Sarg des Verstorbenen wurde im Klagenfurter Landhaus im Großen Wappensaal aufgebahrt.

Kurz nach 10 Uhr traf die Familie Haiders ein. Für die Öffentlichkeit war der Saal bis 11.30 Uhr noch nicht zugänglich, es bildete sich eine lange Warteschlange.

Wenig später kamen die gesamte Landesregierung von Kärnten sowie die Vertreter von Haiders Partei BZÖ, darunter Parteichef Stefan Petzner und Landtagspräsident Josef Lobnig. Bereits am Morgen waren zahlreiche Kränze aufgestellt worden.

Haider war in der Nacht auf Samstag betrunken und mit überhöhter Geschwindigkeit von der Straße abgekommen und dabei tödlich verunglückt.

Petzner hatte die Medien am Mittwoch darum gebeten, von einer weiteren Berichterstattung abzusehen.

Zu den Reaktionen in Österreich auf den Tod des Rechtspopulisten schreibt die liberale Wiener Zeitung "Der Standard": "Wird die Wahrheit über Haiders unverantwortliches Handeln seine Ikonisierung und Vergötzung vor allem in Kärnten etwas einbremsen? Er hat dort den Populismus konkret umgesetzt - mit Interventionen, mit Bargeld auf die Hand, mit einer Lokalrunde und dem schulterklopfenden 'Ich bin einer von euch'. Das Ausmaß an Emotion und Anbetungsbedürfnis, das einem aus vielen Kärntner Seelen entgegenschlägt, ist trotzdem für rationales Denken schwer zu fassen. Es wird nicht leicht sein, ein würdiges Begräbnis zustandezubringen und nicht eine vom ORF live übertragene kultische Handlung daraus werden zu lassen."

Lesen Sie in Teil 2 bis 7 - die umstrittenen Äußerungen von Jörg Haider:

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter | RSS

© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
Fotostrecke
Trauer in Klagenfurt: Zum Tod Jörg Haiders

Fotostrecke
Jörg Haider: Rechtspopulist und Provokateur