Zwillinge heiraten Zwillinge Doppelt verliebt, doppelt verheiratet

Glück mal zwei: In Twinsburg haben sich zwei Zwillingspaare vor zwei Zwillingspriestern das Jawort gegeben. Lange suchten sie nach der großen Liebe. Mit ihrer Doppelhochzeit wird jetzt ein Traum für sie wahr.

Stolz zeigen die Paare ihre Heiratsurkunde
Summit County Probate Court/ Facebook

Stolz zeigen die Paare ihre Heiratsurkunde


Schon in ihrer Kindheit träumten Brittany und Briana Deane aus dem US-Bundesstaat Virginia davon, zwei Jungs zu finden, die perfekt zu ihnen passten. Die Chance darauf war jedoch äußerst gering. Die Schwestern sind Zwillinge: Beide tragen das Haar blond, sind gleich groß und kleiden sich zudem identisch. Am liebsten wollten sie Männer heiraten, die das gleiche Schicksal wie sie teilen - und auch Zwillinge sind, das erzählten sie "People".

Viele Jahre sollten vergehen, ehe sich der Wunsch der beiden Frauen doch noch erfüllen sollte. Auf dem Zwillingsfestival Twin Days in - wie sollte die Stadt anders heißen - Twinsburg lernten die beiden vor einem Jahr ein anderes Zwillingspaar kennen. Josh und Jeremy Salyers aus dem Bundesstaat Maryland besuchten zum ersten Mal das Festival, die beiden Schwestern sind schon seit vielen Jahren dort unterwegs. Am letzten Tag kreuzten sich die Wege der Paare und der Funke sprang viermal über. "Ich weiß noch, wie wir alle am letzten Tag des Festivals miteinander sprachen", erzählte Briana der Zeitschrift. "Es fühlte sich alles wie in Zeitlupe an."

Auf die erste Verliebtheit folgten konkrete Pläne. Briana wollte für immer mit Jeremy und Brittany für immer mit Joshua zusammen sein - also entschieden sich die Vier, zu heiraten. Einen Ort für ihre Hochzeit hatten sie schnell gefunden.

"Für uns wird ein Märchen wahr"

Genau ein Jahr nach ihrem Aufeinandertreffen gaben sich die Paare in einer Doppelzeremonie, von Zwillingspriestern getraut, auf den Twin Days das Jawort. Die Bräute trugen ein identisches Kleid, die Herren den gleichen Anzug. "Für uns wird ein Märchen wahr. Zwillinge zu heiraten, ist uns sehr wichtig", sagte Briana.

Die Hochzeitsvorbereitungen hätten den beiden Frauen viel Spaß gemacht. Die beiden kleiden sich gerne gleich, gingen schon früher auf Doppeldates und fühlen sich selbst als "zwei Hälften eines Ganzen". Ihre Schwester und sie hätten genau gewusst, wie sie an ihrem Hochzeitstag aussehen wollen würden, sagte Briana. Große Diskussionen über das Brautkleid gab es also offenbar nicht. Auch zur Abholung ihrer Heiratsurkunde traten die Paare in der gleichen Kleidung auf, wie Fotos auf Facebook zeigen.

Ihren Männern erging es in der Vergangenheit übrigens ähnlich. Sie hätten sich gegenseitig geschworen, erst zu heiraten, wenn sie sich in zwei Zwillingsschwestern verlieben würden, so berichtet es zumindest Brittany. "Sie hätten niemals geheiratet, wenn sie nicht zwei Zwillingsmädchen gefunden hätten, die perfekt zu ihnen passen." Beide Paare hätten sich gleichende Erfahrung im Dating gesammelt. "Es ist hart, wenn jemand nicht die besondere Verbindung zu deinem Zwilling versteht."

Nach ihrer Hochzeit steht für die Paare nun der nächste Schritt an. Sie wollen zu viert in ein gemeinsames Haus ziehen, sodass auch ihre Kinder miteinander aufwachsen können. "Wir werden zwei Mütter und zwei Väter sein, die ihre Familien zusammen großziehen", sagt Brittany.

sen

Mehr zum Thema


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.