Ukraine Richterin schmeißt 400.000 Euro teure Party

Ein Schelm, wer Böses dabei denkt: In der als korrupt geltenden Ukraine hat eine Richterin eine gigantische Geburtstagsparty im Wert von 400.000 Euro gefeiert. Auch der Präsident zeigt sich entsetzt.


Kiew - Zu dem Fest auf der bei Touristen beliebten Halbinsel Krim lud die Juristin aus der Stadt Dnjepropetrowsk nach Angaben ukrainischer Zeitungen auch einheimische und russische Popstars. Zum Abschluss erstrahlte ein riesiges Feuerwerk am Himmel. Das Durchschnittseinkommen in der Ukraine liegt bei weniger als 200 Euro im Monat.

Präsident Viktor Janukowitsch zeigte sich entsetzt. "Was sind das für Richter, die sich mehrere hunderttausend Dollar teure Feuerwerke leisten können, in Luxuskarossen herumfahren und ausländische Rockstars engagieren, um sich und ihre Familie zu unterhalten", sagte der Staatschef. Er befahl, das Finanzgebaren aller Richter in der Ex-Sowjetrepublik unter die Lupe zu nehmen.

jdl/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.