Umzugspläne Michael Jackson sucht laut Zeitung Domizil in Deutschland

Nach seinem Freispruch will Popstar Michael Jackson ein neues Leben anfangen. Der Sänger wolle den USA den Rücken kehren und nach Deutschland ziehen, berichtet die "Berliner Morgenpost". Jackson erwäge, eine Kopie der Neverland-Ranch in der Nähe von Berlin bauen zu lassen.


Michael Jackson: Verliebt in Berlin?
REUTERS

Michael Jackson: Verliebt in Berlin?

Berlin - "Michael ist ein Fan von Deutschland und hat sich in die Stadt Berlin verliebt. Auch Potsdam gefällt der Familie Jackson sehr gut", zitiert das Blatt Jacksons Berater Shawn Andrews aus Las Vegas. Der Berater sagte der Zeitung weiter, Jackson sei gerührt gewesen von der warmherzigen Unterstützung seiner deutschen Fans während des Prozesses. Jackson stand wegen des Verdachts des Kindesmissbrauchs in den USA vor Gericht und wurde freigesprochen.

Nun plant er der Zeitung zufolge, sein Anwesen in Kalifornien, die Neverland-Ranch, zu verkaufen und fortzuziehen. Es sei denkbar, dass der Sänger eine Kopie der Neverland Ranch in der Region Berlin-Brandenburg bauen lasse, hieß es.

Möglicherweise wird Michael Jackson schon am Freitag seiner potentiellen neuen Heimat einen Besuch abstatten: Der Jackson-Clan feiert sich und seine Fans mit einer großen Party im Estrel-Hotel. Es solle nicht nur ein Fest zu seinem 76. Geburtstag werden, kündigte Vater Joseph Jackson heute an. Mit der Feier im Estrel-Hotel im Stadtteil Neukölln wolle sich die Familie auch für die Unterstützung der Fans für Michael Jackson in schwierigen Zeiten bedanken. Ob der einstige "King of Pop" zur Geburtstagsfeier seines Vaters kommt, ist aber noch unklar.

Bei seinem letzten Besuch in Berlin im November 2002 machte Michael Jackson Schlagzeilen, weil er seinen neun Monate alten Sohn Prince Michael II. mit einem Arm über die Balkonbrüstung seines Hotelzimmers hielt. Den Fans auf der Straße stockte der Atem, als Michael Jackson das Baby kurz im Freien baumeln ließ.



© SPIEGEL ONLINE 2005
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.