Unfall in Bayern Autofahrer flog 50 Meter mit seinem Pkw

Was sich nach einem Filmstunt anhört, war für einen jungen Mann aus Bayern das schreckliche Ende einer Autofahrt: Bei einem Überholmanöver kam sein Pkw von der Straße ab und flog, wie vom Katapult geschossen, über eine Anhöhe. Der 20-Jährige wurde schwer verletzt.


Laufen - Ein spektakulärer Unfall hat sich in der Nacht zum Sonntag im bayerischen Kreis Traunstein ereignet.

Ein 20-jähriger Mann verlor bei einem Überholversuch die Kontrolle über seinen Wagen, kam von der Straße ab und schoss über eine Anhöhe, die wie ein Katapult wirkte, wie die Polizei in Laufen mitteilte.

"Der Pkw hob ab und flog circa 50 Meter weit an einem Haus vorbei über den Garten des Anwesens und prallte anschließend gegen einen Strommast. Danach überschlug sich der Pkw noch mehrmals", sagte ein Polizeisprecher.

Der 20-Jährige wurde schwer verletzt in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr Kirchanschöring aus dem Wrack befreit werden, er wurde in eine Klinik gebracht. Am Auto entstand Totalschaden in Höhe von 20.000 Euro. An dem Wohnhaus wurden Fensterscheiben von herumfliegenden Steinen eingeschlagen.

pad/AP



© SPIEGEL ONLINE 2009
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.