100 Jahre Bauhaus Van de Velde, Gropius und die Bauhaus-Uni

Er war Architekt und Designer, der geistige Vater des Bauhauses: Henry van de Velde. Den Spuren des Belgiers folgte Walter Gropius, Bauhaus-Gründungsdirektor. Sein Credo: Kunst und Handwerk sollen eine Einheit werden.


Bauhaus-Architektur heute: mehr als Kulturdenkmäler
Sie sind Denkmäler Thüringer Architekturgeschichte, aber mehr als Museumsstücke. Denn ihre Bewohner und Benutzer haben sie zu neuem Leben erweckt: Gebäude wie der "Eiermannbau" in Apolda oder das "Haus Auerbach" in Jena.

Auf den Spuren von Lyonel Feininger
Als Lyonel Feininger aus New York ans Bauhaus kam, war er verzaubert von Thüringen. Auf dem Rad erkundete er die Gegend, verewigte die Kirchen rund um Weimar in seinen Bildern. Feiningers Spuren kann man folgen - und zwar mit dem Rad.

Die Frauen am Bauhaus
Das Manifest von 1919 klang revolutionär: Am Bauhaus sollten alle studieren dürfen, ohne Rücksicht auf Alter und Geschlecht. Derlei Aussichten lockten viele junge Kunststudentinnen nach Weimar. Doch die Realität sah anders aus.

Die Bauhaus-Idee: Mehr als nur Design-Ikonen
Sie sind modern, minimalistisch, funktional: Bauhaus-Stühle, -Lampen, -Accessoires. Aber vor 100 Jahren wollten die Bauhaus-Gründer mehr als puristisches Design: Sie stellten sich der Frage: Wie wollen wir in Zukunft leben?

Kundeninformation

Goethe, Luther, Zeiss und Bauhaus – das sind nur einige Begriffe, die Thüringen bis heute prägen. Zusammen mit einer reichen Naturlandschaft bietet der Freistaat seinen Bewohnern eine einzigartige Lebensqualität. Hier lassen sich Familie und Beruf, Arbeit und Freizeit sowie Kultur und Natur hervorragend miteinander in Einklang bringen. Weitere Geschichten und Interviews mit Persönlichkeiten aus Thüringen finden Sie unter: www.das-ist-thueringen.de


SPIEGEL ONLINE ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.

ANZEIGE
CONTENT PARTNER


© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.