Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Mexiko: Wal rammt Touristenboot - eine Tote

Bei der Kollision von einem Boot mit einem Wal ist eine Kanadierin vor der mexikanischen Küste tödlich verunglückt. Die 35-Jährige hatte an einer Whale-Watching-Tour für Touristen teilgenommen.

Ein Grauwal vor der mexikanischen Küste: Kanadierin stirbt nach Zusammenprall Zur Großansicht
AFP

Ein Grauwal vor der mexikanischen Küste: Kanadierin stirbt nach Zusammenprall

Cabo San Lucas - Vor der mexikanischen Küste hat ein auftauchender Wal ein Boot gerammt und eine Frau tödlich verletzt. Den Behörden zufolge war die 35 Jahre alte Kanadierin auf einer sogenannten Whale-Watching-Tour für Touristen.

Etwa einen Kilometer vor der Küste des Urlaubsorts Cabo San Lucas habe der Grauwal das Boot gerammt. Die genauen Umstände des Unglücks sind noch nicht bekannt, es kursieren noch widersprüchliche Darstellungen. In einem ersten Bericht hieß es, der Wal sei aus dem Wasser gesprungen und dabei auf dem Boot gelandet. Der "Guardian" berichtet unter Berufung auf die Nachrichtenagentur AP, dass die 35-Jährige bei einer Kollision mit dem Wal ins Wasser geschleudert wurde und zwei weitere Menschen Verletzungen davontrugen.

Der Kapitän habe noch versucht, dem auftauchenden Wal auszuweichen, zitiert das Blatt aus einem Statement des Veranstalters Cabo Adventures. Demnach wurde die Frau von der Crew aus dem Wasser gerettet, eine mitfahrende Krankenschwester habe Erste Hilfe geleistet.

Die Küstenwache brachte die Frau in ein Krankenhaus. Dort starb sie an ihren Verletzungen.

Grauwale ziehen jedes Jahr in die warmen Gewässer des Pazifiks, um dort ihre Junge auszutragen.

gam/AP

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: