Tier macht Sachen Reh stürzt in Swimmingpool und wird gerettet

Polizistin mit gerettetem Reh
Polizei Märkischer Kreis

Polizistin mit gerettetem Reh


Polizisten haben im nordrhein-westfälischen Werdohl ein Reh aus einem Swimmingpool gerettet. Der Bewohner eines Hauses hatte das hilflose Tier entdeckt - und will sich nun weiter um es kümmern.

Der Mann habe das Reh in der Nacht zum Dienstag in seinem Schwimmbecken bemerkt, teilte die Polizei in Iserlohn mit. Eine Streife fuhr zu der Adresse und befreite das Tier gemeinsam mit dem Anrufer aus seiner Notlage.

Offensichtlich habe sich das Reh nicht mehr aus eigener Kraft aus dem Pool retten können, teilte die Polizei mit. Dem Tier sei es nach der Rettung aber "den Umständen entsprechend gut" gegangen.

Auch ein Jäger wurde hinzugezogen. In Absprache mit ihm nahm sich der Hausbewohner des Rehs an. Er will das Tier den Angaben zufolge betreuen, bis es sich vollständig erholt hat.

wit/AFP



© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.