Wetter am Wochenende Hochtief

Durchwachsene Wetteraussichten am Wochenende: Die Sonne kehrt zurück - doch vielerorts drohen auch heftige Gewitter.

DPA

Zuletzt brachte Tief "Gislinde" Abkühlung und Regen - jetzt kehren mit Hoch "Falk" wieder wärmere Temperaturen zurück. Aber auch mit Gewittern ist am Wochenende zu rechnen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) vorhersagte.

Die Höchsttemperaturen bewegen sich am Samstag zwischen 26 und 32 Grad. Im Norden bleibt es voraussichtlich mit 20 bis 25 Grad etwas kälter. Dort ist es zunächst dicht bewölkt, am Nachmittag soll es aber auflockern. Im Süden beginnt der Tag heiter, später kann es vereinzelt Schauer und Gewitter geben.

Der Sonntag beginnt zunächst mit viel Sonnenschein. Im Tagesverlauf werden in Süddeutschland zum Teil kräftige Schauer und Gewitter erwartet. Die Temperaturen erreichen 25 bis 32 Grad, an den Küsten und im höheren Bergland 22 bis 25 Grad.

PLZ-Wetter Deutschland

Zu Wochenbeginn liegt Deutschland laut DWD zwischen Tief "Gislinde", das Richtung Osten zieht, und einem Azorenhoch über dem Atlantik, das sich noch nicht nach Mitteleuropa traut, wie Lars Kirchhübel vom DWD sagte. Daher ist auch am Montag im Süden und Südwesten mit kräftigen Schauern und Gewittern zu rechnen. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 27 und 33 Grad.

bbr/jpz/dpa

Mehr zum Thema


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.