Bibber-Wetter: Kältester März seit 25 Jahren

Schnee Ende März in München: Der Monat war laut Deutschem Wetterdienst deutlich zu kalt Zur Großansicht
DPA

Schnee Ende März in München: Der Monat war laut Deutschem Wetterdienst deutlich zu kalt

Was das Gefühl bereits nahelegte, lässt sich jetzt auch mit Zahlen belegen: Der März war in Deutschland viel zu kalt. Die Durchschnittstemperatur lag nur minimal über dem Gefrierpunkt - und mehr als drei Grad unter dem langjährigen Mittelwert.

Offenbach - Der März 2013 war in Deutschland der kälteste seit 25 Jahren. Das teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) mit. Die mittlere Temperatur in diesem März betrug demnach 0,1 Grad - das waren 3,4 Grad weniger als im langjährigen Durchschnitt. Damit war der März der fünftkälteste seit Beginn der Wetteraufzeichnungen 1881. "Daraus lässt sich aber nicht auf eine grundsätzliche Verlangsamung oder gar auf das Ausbleiben der weiteren globalen Erwärmung schließen", sagte DWD-Vizepräsident Paul Becker.

Der Klimawandel werde Deutschland zu "mehr milde und sehr milde Winter" bringen. Dennoch werde es immer wieder auch kalte Winter dazwischen geben. Der Blick auf Deutschland und Westeuropa allein reiche zudem nicht: Von Grönland bis Nordamerika sei der März ungewöhnlich mild ausgefallen. Die Temperatur der nördlichen Hemisphäre habe um 0,3 Grad über dem langjährigen Mittelwert gelegen.

Die Sonne schien zwar im März elf Stunden (zehn Prozent) mehr als normalerweise. Dennoch gab es seit 1951/52 nur drei Jahre, in denen sich die Sonne von Dezember bis März noch weniger zeigte als 2012/13. 213 Stunden Sonnenschein wurden in den vergangenen vier Monaten gezählt, ein Jahr zuvor war es pro Tag etwa eine Stunde mehr.

Der meteorologische Winter belegt in der Rangliste der kältesten Winter seit Beginn der Wetteraufzeichnungen dagegen nur Platz 58. Die Durchschnittstemperatur der Monate Dezember bis Februar lag mit 0,3 Grad um 0,1 Grad über der Durchschnittstemperatur der Vergleichsperiode von 1961 bis 1990.

wit/dpa

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter | RSS
alles zum Thema Wetter
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Zur Startseite
Fotostrecke
Wetterumschwung: Der Frühling kommt


PLZ-Wetter Deutschland