Frühlingswetter im Dezember Süßer die Büsche nie blühen

Schal und Mütze liegen wieder im Schrank - und da können sie noch eine Weile bleiben: Deutschland stehen warme Feiertage bevor. Das irritiert nicht nur Weihnachtsromantiker, sondern auch Pflanzen und Tiere.

DPA

Der Klimagipfel ist vorbei, der Klimawandel meldet sich offenbar zurück: Selten war das Wetter zu dieser Jahreszeit in Deutschland so warm wie derzeit, und weiße Weihnachten wird es bestenfalls in äußerst entlegenen Regionen geben. Schnee an den Feiertagen habe sich längst erledigt, sagte der Meteorologe Christoph Hartmann vom Deutschen Wetterdienst. (Wie groß die Chancen auf weiße Weihnachten in Ihrer Region sind, können Sie hier überprüfen.)

Unsicher ist demnach lediglich noch, ob es im Norden Deutschlands schon am 1. oder erst am 2. Weihnachtsfeiertag Regen gebe. Verschiedene Vorhersagemodelle kündigten auch für den Rest des Landes frost- und schneefreie Weihnachten an, lediglich im Süden könne es bei klarem Nachthimmel kalt werden. Doch auch "bei klarem Himmel fällt bekanntlich kein Schnee", schreibt der Wetterdienst.

Dabei hatte der erste Schneefall im November zunächst Hoffnungen auf einen Dezember im weißen Gewand geweckt. Davon ist Deutschland in den nächsten Tagen jedoch weit entfernt: Am Sonntag werden laut dem Wetterdienst Temperaturen von bis zu 16 Grad erreicht, am Montag und Dienstag sind immerhin 13 bis 14 Grad drin.

mxw/AFP



Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 48 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
tomkey 19.12.2015
1.
Wenigstens sind die Nächte noch lang ;-)
spon-facebook-10000216344 19.12.2015
2. ich
habe vor drei Jahren in Berlin Gesundbrunnen an 24.12. eine Strasse mit blühenden Kirschbäumen fotografieret. Ist also nichts neues
Layer_8 19.12.2015
3. Alle Jahre wieder
Letztes Jahr, vor 2 Jahren, vor 3 Jahren... Weihnachten ist zumindest hier in Baden immer dasselbe. Grillwetter am Heiligabend ist halt auch nicht schlecht. Den Pflanzen gehts trotzdem gut, und jedes Jahr wieder Sondermeldungen in den Medien.
wohlmein 19.12.2015
4. Auch die hier gebliebenen Amseln...
gehen dem Wetter auf den Leim: jeden Morgen ihr fröhlicher Singsang...
observer2014 19.12.2015
5. Keine Weihnachtsstimmung
Angesichts der milden Temperaturen in den vergangenen Tagen kam selbst bei dem Besuch des Weihnachtsmarktes keine richtige Weihnachtsstimmung auf. Für Punsch und Glühwein war es mit eigentlich auch zu warm. Wenn es den ganzen Winter so mild bleiben sollte, würde ich wenigstens Heizkosten sparen. Aber ich befürchte, , dass die winterliche Kälte uns doch noch heimsucht, wenn auch erst im Januar und Februar.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.