Wetterkapriolen Fliegendes Klohäuschen zerdeppert Audi

Die kurioseste Meldung des Tages kommt heute von einer Nachrichtenagentur: Um 14.08 Uhr schickte AP zu den Unwettern in Norddeutschland folgenden Beitrag über den Ticker.


Hamburg - Ein fliegendes Klohäuschen hat in Hamburg einem Auto die Vorfahrt genommen und den Wagen zerlegt: Bei einem schweren Gewittersturm am Morgen packte der Wind die mobile Toilette und wirbelt sie durch die Luft, wie die Polizei mitteilte.

Das Häuschen wurde vom Fußweg in die Luft gehoben und sauste dann auf den Audi einer 32 Jahre alten Frau nieder, die gerade in Richtung Innenstadt unterwegs war. Das Auto wurde vorne schwer beschädigt. Nach ersten Schätzungen der Polizei entstand an dem Wagen ein Schaden von etwa 5000 Euro. Die Fahrerin blieb bei dem Crash unverletzt.



© SPIEGEL ONLINE 2004
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.