Wiesbaden Fahrer stürzt mit Auto im Parkhaus ab

Ein Autofahrer aus Wiesbaden hat mit seinem Cabrio die Ausfahrt in einem Parkhaus verfehlt. Das Auto fiel eine Etage tiefer. Der Mann kam ums Leben.

Absturzstelle
DPA

Absturzstelle


In einem Parkhaus in Wiesbaden ist ein Autofahrer mit seinem Wagen von einer Etage in die darunter liegende gestürzt. Der 60-Jährige wurde dabei tödlich verletzt, wie die Feuerwehr mitteilte.

Der Mann habe mit seinem Cabrio die Ausfahrt verfehlt. Der Wagen fuhr den Angaben zufolge aus ungeklärter Ursache in einer scharfen Linkskurve geradeaus, durchbrach die 1,30 Meter hohen Lüftungsgitter einer Wand und stürzte eine Etage nach unten auf dort gelagerte Baumaterialien.

Der Fahrer wurde in seinem Wagen eingeklemmt. Feuerwehrleute befreiten ihn, doch im Krankenhaus erlag der Mann seinen schweren Verletzungen. Der Unfall löste auch die Sprinkleranlage aus. Die Wassermengen, die dabei in das Gebäude flossen, hätten den Rettungseinsatz erschwert, hieß es.

fok/dpa



TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.