Wuppertal Mehrere Schwerverletzte bei Explosion in Mehrfamilienhaus

Bei einer Explosion in einem Wuppertaler Mehrfamilienhaus sind mehrere Menschen verletzt worden, einige von ihnen schwer. Den Rettungskräften bot sich ein "Bild der Verwüstung".

DPA

Eine Explosion hat am Samstagabend in Wuppertal ein Mehrfamilienhaus komplett zerstört und mehrere Menschen verletzt. Die Wuppertaler Polizei sprach am Sonntagmorgen von fünf Verletzten, "mehrere" von ihnen müssten mit schweren Verletzungen im Krankenhaus behandelt werden. Es sei nicht auszuschließen, dass sich in dem teilweise eingestürzten Gebäude noch weitere Menschen befänden.

Die Wuppertaler Polizei sprach von einem "Bild der Verwüstung": Große Teile der Hausfassade des mehrgeschossigen Wohnhauses seien auf die Straße gestürzt, im Inneren des Hauses sei an mehreren Stellen Feuer ausgebrochen. Das Gebäude sei akut einsturzgefährdet, was die Lösch- und Rettungsarbeiten erschwere. Feuerwehr und Hilfskräfte aus mehreren Städten seien im Einsatz.

Die Polizei wurde nach eigenen Angaben kurz vor Mitternacht alarmiert, als Zeugen einen Brand in dem Haus im Stadtteil Langerfeld meldeten. Zur Ursache der Explosion konnte die Polizei zunächst keine Angaben machen. Die Kriminalpolizei habe noch in der Nacht die Ermittlungen aufgenommen.

Mehr zum Thema


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.