Vorige Woche war er in Albanien, und wer wollte, konnte ganz nah dabei sein: Andreas Scheuer (CSU), Bundesminister für die digitale Infrastruktur, lässt sein Wirken, seine Auftritte und Reisen akribisch digital dokumentieren. Scheuer vor dem Nationalmuseum, Scheuer mit Minister, Scheuer beim Spaziergang mit der deutschen Botschafterin – die Belegbilder landeten alsbald auf Flickr, Instagram und Facebook. Womöglich sogar schneller als bei Reisen durch seinen Wahlkreis in Passau.

Denn auch für Albanien gilt, was ihm seine Amtskollegen bei fast jeder Auslandsreise unter die Nase reiben: Die ausländischen Netze sind moderner und deutlich schneller als die in Deutschland – wo die Kunden für schlechteren Service oft deutlich mehr bezahlen. Wenn sie denn überhaupt eine Verbindung bekommen: Seit dieser Woche können die Bürger des größten Industriestandorts Europas dem Staat per App immerhin Funklöcher melden.

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Zusätzlich sichern Sie sich mit einer Bestellung Zugriff zu allen Inhalten der aktuellen Exklusivserie „Football Leaks“ über Hinterzimmergeschäfte und schmutzige Deals im Spitzenfußball.

Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 45/2018.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!