Fintan O'Toole, 60, ist Ire, Kolumnist für die "Irish Times" und der Autor von "Heroic Failure: Brexit and the Politics of Pain"

So war es nicht geplant. Das Vereinigte Königreich nähert sich einer konstitutionellen Krise. Es sieht so aus, als könnte das Parlament in Westminster kommende Woche gegen den Ausstiegsvertrag stimmen, den Theresa May mit der Europäischen Union verhandelt hat. Der Brexit wird danach noch mehr wie einer dieser Albträume wirken, in denen man versucht, eine immer schneller nach oben fahrende Rolltreppe hinunterzulaufen. Die britische Politik rennt und rennt und kommt nirgendwo an.

Es gibt im Parlament allem Anschein nach keine Mehrheit für das zwischen London und Brüssel ausgehandelte Abkommen. Es gibt aber auch keine Mehrheit dafür, die EU ganz ohne Abkommen zu verlassen. Und es gibt, zumindest im Moment, keine Mehrheit dafür, die Wähler in einem neuen Referendum entscheiden zu lassen. Dabei sollte doch alles so einfach sein.

Der Brexit, so hieß es zu Anfang, würde

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 50/2018.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!