Bastian Schweinsteiger hat nicht nur auf dem Fußballplatz eine beeindruckende Karriere hingelegt. Auch sein Engagement als Werbeträger ist meisterhaft. Er hat für Kartoffelchips geworben, sich in einem Spot für Duschgel ausgezogen, Salami und Kopfhörer angepriesen.

Inzwischen läuft es auf dem Rasen nicht mehr so gut, sein Verein Chicago Fire verliert dauernd, aber in Sachen Werbung geht der Fußballer noch einmal in die Offensive. Seit Wochen prangen Tausende Plakate mit seinem Konterfei in Bahnhöfen, an Straßen und Bushaltestellen, Werbung für die "Deutsche Automatenwirtschaft", den Verband der Spielhallenlobby.

In einem aufwendig produzierten Film, der in Kinos und im Internet gezeigt wird, ist ein nachdenklicher Schweinsteiger zu sehen. Er fährt an einer Spielhalle vorbei und sagt: "Das Allerwichtigste ist, dass du fair und sauber spielst, egal wo und was du spielst." Die Botschaft des Kickers, der als fairer Sportsmann gilt: Die Automatenbranche spielt sauber. Sie hält sich an Regeln und

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 48/2018.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!