"Los, Karussell!", ruft Tessa und klatscht mit der Hand ins hüfthohe Wasser. Ich weiß gleich, was ich zu tun habe, packe sie an den Oberarmen und schleudere sie im Kreis um mich herum. Tessa giggelt und schnauft, während ich mich mit ihr im Nichtschwimmerbecken drehe. Nach zehn Runden ist mir schwindlig - aber ihre Zwillingsschwester will auch noch eine Karussellfahrt. Mit Norah drehe ich zehn Runden in die andere Richtung, danach bin ich nicht mehr schwindlig, aber atemlos.

Fast jedes Wochenende landen wir zu dritt im Hallenbad. Und das schon seit Jahren. Zum Planschen, Tauchen, Toben, Rutschen und Springen - und manchmal sogar Schwimmen. Die Kinder haben eigentlich immer Lust, und ich habe inzwischen vier Badeanzüge im Chlorwasser verschlissen.

Als Familie aktiv sein: Das nehmen sich die meisten Eltern für sich und ihren Nachwuchs vor - vielleicht mit verklärten Bildern von Wanderungen durch Waldidyllen, Kanutouren auf glänzend blauen Seen oder Fahrradtouren durch duftende Wiesen. Gemeinsame Bewegung ist gesund, schweißt zusammen, macht Spaß, schafft Erlebnisse und Erfahrungen als Familieneinheit.

So weit die guten Vorsätze.

Aber im Alltag sieht es oft anders aus. Zwei Drittel der Mütter gaben in einer Umfrage der Plattform für Ernährung und Bewegung zu, dass ihnen Bewegungsspiele mit ihren Kindern einfach zu anstrengend sind. Die Zeit ist knapp, der Tag eng getaktet, und viele Erwachsene sind nach Feierabend ausgelaugt und müde.

Wie also schafft man es, Sport und Bewegung tatsächlich in die gemeinsame Freizeit einzubauen? 

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Zusätzlich sichern Sie sich mit einer Bestellung Zugriff zu allen Inhalten der aktuellen Exklusivserie „Football Leaks“ über Hinterzimmergeschäfte und schmutzige Deals im Spitzenfußball.

Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!