Im kommenden Jahr werden mehr Bundesminister zurücktreten, als unsere Fußballnationalmannschaft Tore schießt. Wollen wir wetten? Bitte sehr: Die neue Onlineplattform Augur ist für alles offen. Hier darf man auch auf das Pfingstwetter am Nordpol setzen oder auf den Umsatz des Kälbermarkts von Mühldorf am Inn.

Die Kunden dieses wunderlichen Wettbüros bleiben anonym, was die Moral nicht unbedingt hebt. Eine kleine Summe ist schon für den Fall hinterlegt, dass Donald Trump noch in diesem Jahr einem Attentat erliegt.

Niemand stellt hier Fragen, es gibt keine Buchmacher und keine Aufsicht, nur ein paar Computer. Die übersetzen jede Wette in einen speziellen Programmcode, der sich dann von selbst abspult – unabänderlich und mit maschineller Gleichgültigkeit. Ist der Ausgang der Wette festgestellt, wird der Einsatz jeweils vollautomatisch an die Gewinner überwiesen.

Menschliches Zutun ist dabei in der Regel nicht mehr nötig, Fachleute sprechen von "smarten Verträgen". Teilnehmer, Regeln und Einsätze

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Zusätzlich sichern Sie sich mit einer Bestellung Zugriff zu allen Inhalten der aktuellen Exklusivserie „Football Leaks“ über Hinterzimmergeschäfte und schmutzige Deals im Spitzenfußball.

Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 45/2018.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!