SPIEGEL: Herr Blume, kommende Woche soll Markus Söder Horst Seehofer auch als Parteivorsitzenden ablösen. War es das schon mit der Neuaufstellung der CSU?

Markus Blume: Wir wollen auch in Zukunft Volkspartei bleiben, also Politik für die ganze Bandbreite der Gesellschaft machen, für Stadt und Land, für Junge und Alte. Das werden wir nur schaffen, indem wir uns nicht nur personell, sondern auch inhaltlich und strukturell erneuern. Auf dem Parteitag kommende Woche werden wir mit unserer Basis einen Modernisierungsprozess starten. Ich werde eine Reformkommission leiten, die dem großen Parteitag im Herbst konkrete Vorschläge vorlegen wird.

SPIEGEL: Wo gibt es Mängel?

Blume: Ich sehe drei große Ziele: Wir wollen die erste wirklich digitale Partei werden, wir wollen zur echten Mitmachpartei werden, und wir wollen künftig ein Stück weit Bewegung sein, Zukunftsbewegung. Das heißt agiler, schneller, nicht in starren Strukturen verhaftet.

SPIEGEL: Der Begriff Bewegung erinnert an die nationalsozialistische

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 3/2019.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!