Unter den Landtagen ist derjenige in Kiel einer der schönsten. Hinter den bodentiefen Fenstern des Plenarsaals geht der Blick direkt auf die Ostseeförde. Links ist die Regierungsbank, auf der Daniel Günther, 45, seinen Platz hat, der CDU-Landeschef und Ministerpräsident von Schleswig-Holstein.

Er gilt seit Kurzem über sein Bundesland hinaus als Hoffnung der Partei. Schräg hinter der Regierungsbank war in den Plenardebatten oft sein Bruder zu sehen: Tobias Rischer, 40, ebenfalls CDU-Mitglied, ein unauffälliger, beflissener Mann. Er war zuletzt der Pressesprecher des Landtags.

Seit August hat Rischer eine wichtigere Aufgabe. Er ist Vizedirektor des Landtags. Seine Beförderung zerstörte die Hoffnungen von zehn Mitbewerbern – und hat für ihn und seine Partei positive Effekte: Rischer erhöhte seine Bezüge um mehr als die Hälfte, die CDU verstärkte ihren Einfluss in der Parlamentsverwaltung.

Doch ging dabei alles mit rechten Dingen zu? Der schnelle Aufstieg des kleinen Bruders wirft Fragen auf.

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 44/2018.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!