Elf Jahre ist es her, dass Kanzlerin Angela Merkel für den damaligen Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann auf Staatskosten eine Feier zum 60. Geburtstag ausrichtete. Das war vor der Finanzkrise und in einer Zeit, als Banker noch Ansehen genossen. Seither haben sich Politik und Finanzwelt mehr und mehr entfremdet. Mit Nähe zu Bankern lassen sich heute eher keine Wahlen gewinnen.

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) scheint das nicht so zu sehen. Anders als sein Vorgänger Wolfgang Schäuble (CDU) intensiviert er den Kontakt zu den Topakteuren der Finanzszene, öffentlich wie hinter den Kulissen. Zunächst einmal ist das nachvollziehbar: Ein vitales eigenes Banksystem ist im nationalen Interesse. Ausländische Institute könnten ihre Kreditbeziehungen zur hiesigen Industrie nach Belieben herunterfahren, so wie es zeitweise während der Finanzkrise ja auch geschehen ist. Auch politische Einflussnahme über Banken zum Schaden Deutschlands könnte bald eine Rolle spielen. Das lassen die Drohgebärden von

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 4/2019.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!