Wir befinden uns im Jahr 2018 nach Christus – ganz Deutschland wird von der Digitalisierung verändert. Ganz Deutschland? Nein! Ein von unbeugsamen Fachleuten beherrschtes Gebiet hört nicht auf, Widerstand zu leisten. Während sich überall Geschäftsmodelle, Berufe, Ausbildungswege und Produktionsweisen wandeln, macht die öffentliche Verwaltung weiter, als wäre nichts geschehen: ein analoges Dorf aus Öffnungszeiten und Wartenummern, Formularvordrucken und Stempeln, Wertmarken und Passfotoautomaten.

Die "digitale Verwaltung" in Deutschland, hundertmal gefordert seit nunmehr zwei Jahrzehnten und hundertmal versprochen – es gibt sie nur in Ansätzen. Warum ist das so? Was ist in Deutschland anders als in Dänemark, in Schweden, in Spanien, in England? Wie kommt es, dass ein zentrales Zukunftsprojekt, von Bürgern gewünscht und von Politikern immer wieder angekündigt, so schleppend vorankommt? Wie kann es sein, dass Nachbarn wie die Schweiz und Österreich so viel weiter sind und dass ausgerechnet

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 48/2018.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!