Ehrlich, wer kommt da noch mit? Die AfD hetzt mit offenen Lügen gegen den rechtlich nicht bindenden Uno-Migrationspakt, nennt ihn ein "verstecktes Umsiedlungsprogramm". Rechtsextreme Zirkel fantasieren sogar eine drohende "Ausrottung" herbei. Es passt einfach zu gut zum famosen Wahngebilde vom "Bevölkerungsaustausch", über den sich die Anhänger seit Jahren wie verhext ereifern.

Beim US-Präsidenten Donald Trump ist unterdessen der Lügenzähler der "Washington Post" – Stand vom 30. Oktober – auf 6420 nachweislich falsche oder irreführende Behauptungen geklettert. Trump lügt sich fast schon wahllos durch den Tag. Als nach den US-Zwischenwahlen in Florida nachgezählt werden musste, behauptete er, Betrüger hätten sich verkleidet, um mehrmals abzustimmen und seiner Partei den Wahlsieg zu rauben.

Und dennoch: Die Zustimmungswerte für Trumps Karneval der politischen Verwahrlosung sind unter den amerikanischen Republikanern stabil. Seine Gefolgsleute erklären jeden aus der Luft gegriffenen Aberwitz

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 50/2018.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!