Zwei Tage nach seiner größten Niederlage sitzt Elmar Brok im Brüsseler Europaparlament und reißt einen Witz. Er habe ja den Verdacht, sagt er, dass seine Frau die ganze Sache eingefädelt habe. "Damit ich künftig mal mehr zu Hause bin."

Anfang der Woche hatte ein unbekannter Landtagsabgeordneter den erfahrenen Parlamentarier von einem sicheren Listenplatz für die Europawahlen verdrängt. Nun ruft das mögliche Karriereende für den Brüsseler Politik-Dino völlig unterschiedliche Reaktionen hervor. Während in Brüssel viele seiner Parteifreunde schockiert sind und ihn zum Kämpfen ermuntern, hält sich das Mitleid bei vielen Parteifreunden in der Heimat in engen Grenzen. Für sie ist Brok, 72, in vielerlei Hinsicht ein Politiker, der aus der Zeit gefallen ist.

Der Mann mit dem Walrossschnauzer gilt als einer der letzten Vertreter einer Politikergeneration, die vielen schon ausgestorben schien. Brok konnte gleichermaßen gut mit Helmut Kohl und Angela Merkel, und so manche Brüsseler Karriere nahm erst

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 3/2019.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!