Henzler, 76, war 13 Jahre lang Deutschland-Chef der Unternehmensberatung McKinsey. Er ist in der deutschen Wirtschaft noch immer bestens vernetzt, lehrt an der Münchner Universität Management und berät die bayerische Regierung bei der Förderung von Gründern. Einige seiner Bücher sind auch in China erschienen.

SPIEGEL: Herr Henzler, US-Präsident Donald Trump will die Zölle gegen China verschärfen, auch die deutschen Autobauer müssen mit hohen Strafzöllen rechnen. Geht die Ära der Globalisierung zu Ende?

Henzler: Das will ich nicht hoffen. Ich setze darauf, dass immer mehr Menschen erkennen, wohin ein solcher Handelsstreit führen könnte – und dass er uns alle einen Schritt zurückwerfen würde.

SPIEGEL: Bisher ist eine solche Einsicht nicht zu erkennen. Wie stellen sich die Unternehmen auf diese neue Lage ein?

Henzler: Die Unternehmen haben die Wertschöpfungsketten ja globalisiert ...

SPIEGEL: ... sie produzieren weltweit und beziehen Vorprodukte aus verschiedenen Ländern und Regionen.

Henzler: Wenn

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 29/2018.
FOTO: JENS SCHWARZ / DER SPIEGEL

Entdecken Sie SPIEGEL+

Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!