Wann spielt Deutschland gegen Südkorea? An einem Mittwoch. Um 16 Uhr. Wer, bitte, hat da Zeit zum Fußballgucken? Und wer sitzt am Nachmittag zuhause vor dem Fernseher oder ist schon in der Sportbar? Niemand, genau.

Am kommenden Donnerstag beginnt die Fußball-WM in Russland. Wegen der Zeitverschiebung finden viele Spiele nach unserer Zeit am Nachmittag statt, einige schon um 14 Uhr. Die meisten Arbeitnehmer können dann natürlich keinen Fernseher einschalten. Und um 17 Uhr (Eröffnungsspiel!) sitzen viele in der S-Bahn nach Hause.

Die Lösung heißt: Streaming. Das Spiel läuft auf dem Handy oder dem Laptop. Im Büro unter dem Tisch, der Chef macht es wahrscheinlich genauso. Alternativ in der Straßenbahn, im Biergarten oder am Baggersee.

Aber wie gut funktionieren die Fußball-Livestreams? Welche Apps braucht man, was kostet es, und kann ich auch im Urlaub im Ausland die Spiele auf dem Handy sehen? Der Überblick.

Wie funktioniert TV-Streaming?

Wer Streaming nutzt, ist völlig unabhängig von Antenne,

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!