SPIEGEL: Herr Oettinger, 2019 verlassen die Briten die EU, bei den Europawahlen droht ein Aufstieg der Rechtspopulisten. Wird das Jahr 2019 einmal den Anfang vom Ende der EU markieren?

Oettinger: 2019 ist für Europa ein entscheidendes Jahr, mit vielen Chancen und manchen Risiken. Die Europawahlen können eine Chance sein, um zu beweisen, dass eine klare Mehrheit der Wähler für Abgeordnete stimmt, die Europa stärken wollen. Dies setzt aber voraus, dass wir die Europawahlen endlich ernst nehmen. Sie sind genauso wichtig wie die Bundestagswahl.

SPIEGEL: Beginnen wir mit den Risiken. Der erste große Einschnitt ist der Brexit. Wird es der britischen Premierministerin Theresa May gelingen, Mitte Januar eine Mehrheit für ihr Abkommen mit der EU zustande zu bekommen?

Oettinger: Derzeit stehen die Chancen nicht gut, dass das Unterhaus dem Abkommen, das die britische Regierung mit der EU ausgehandelt hat, zustimmen wird. Ich setze aber darauf, dass immer mehr Abgeordnete erkennen: Kein Abkommen ist die

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 1/2019.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!