Das Morgengrauen kann absurde Züge tragen. Die Hamburger DJ und Produzentin Helena Hauff hat ein paar Minuten zuvor ihren Set beim Sónar Festival in Barcelona beendet, da liegt sie plötzlich im Backstagebereich auf dem Boden und wälzt sich lachend herum.

Warum? Falsche Frage. Richtig müsste es heißen: Warum nicht? Denn wenn etwas Helena Hauff auszeichnet, dann ihr bedingungsloser Glaube an die Freiheit, genau das zu tun, wonach ihr gerade zumute ist: "Es geht bei Klubkultur darum, dass man eine Nacht lang gemeinsam durchdreht, ein bisschen säuft, ein bisschen Blödsinn macht und sich scheiße fühlt am nächsten Morgen. Die Idee ist, sich gehen zu lassen. Das zu machen, was man nicht jeden Tag macht."

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Entdecken Sie SPIEGEL+
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!