Am Morgen bevor seine "German family", die deutsche Familie, in Gambia landet, fährt Sarjo Darboe in die nächstgelegene Stadt Serekunda. Er kauft Toilettenpapier, Trinkwasser in Flaschen, löslichen Kaffee und Milchpulver. Er selbst findet Kaffee furchtbar, aber wenn die Europäer morgens keinen Riesenbecher davon trinken, sind sie schlecht gelaunt.

Darboe weiß, was Europäer brauchen, um sich wohlzufühlen. Er hat mehr als zwei Jahre lang in Deutschland gelebt. Deshalb stand er auch lange vor dem Regal mit dem Bier, das trinken die Deutschen gern zum Feierabend. Aber weder er noch sein Bruder, in dessen Haus sie schlafen sollen, besitzen einen funktionierenden Kühlschrank. Es muss auch mal ohne Alkohol gehen, beschließt er.

Die German family, Bettina Kaufhold und Uli Henning, ein Ehepaar aus Esslingen in Baden-Württemberg, hat die Reise über Monate vorbereitet. Die beiden haben sich impfen lassen, gegen Meningitis, Typhus, Tollwut, Gelbfieber, Cholera. Sie haben einen Wasserfilter und bequeme

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 1/2019.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!