SPIEGEL: Herr Scherfenberg, wenn es drückend heiß ist und die Luft in der Dachgeschosswohnung steht, denken viele Menschen darüber nach, ob sie sich ein Klimagerät anschaffen sollen. Eine gute Idee?

Scherfenberg: Wenn man sich beim Arbeiten nicht mehr konzentrieren oder nachts nicht mehr schlafen kann, liegt der Gedanke nahe, sich so ein Gerät zu besorgen. Die einfachste Lösung ist ein mobiles Monoblockgerät. Die gibt es im Baumarkt oder im Elektrofachhandel. Stecker rein, anschalten, dann fängt es an zu kühlen.

SPIEGEL: Klingt gut.

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Entdecken Sie SPIEGEL+
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!