In einem indischen Slum, in dem niemand einen Hochschulabschluss hat, träumt ein Mädchen davon, Medizin zu studieren. Und das Schöne an dieser Geschichte ist: Der Wunsch könnte in Erfüllung gehen.

Es ist Nachmittag, die Schule ist gerade zu Ende gegangen, und Ritu, so heißt das Mädchen, klettert auf das Dach ihres Hauses. In der Ferne rauscht die Metro in den Bahnhof, die Glasbauten internationaler Konzerne glitzern in der Sonne. Im Schatten der Türme liegt Ritus Zuhause: ein kleines Zimmer ohne Bad, ohne fließend Wasser und ohne Tageslicht. Das einzige Fenster ist mit Farbe übermalt.

Es ist ein elendiger Ort, und wenige würden wohl vermuten, dass ausgerechnet hier ein Genie aufwächst. Aber genau das ist der Fall.

Ritu hat einen IQ von mehr als 140 (der Durchschnitt liegt um die 100). Sie gehört damit zu den klügsten Kindern der Welt.

Das wäre womöglich nie jemandem aufgefallen, hätte der indische Mensa-Verein das Mädchen nicht entdeckt. Die weltweit tätige Organisation für Hochbegabte sucht

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Zusätzlich sichern Sie sich mit einer Bestellung Zugriff zu allen Inhalten der aktuellen Exklusivserie „Football Leaks“ über Hinterzimmergeschäfte und schmutzige Deals im Spitzenfußball.

Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 21/2018.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!