Man hätte auch sagen können: Die Freibäder sind ab jetzt umsonst, kommt her und springt alle ins kühle Wasser – das würde in diesen Tagen bestimmt gut ankommen. Oder auch: Busse und Bahnen kosten nichts mehr, der öffentliche Nahverkehr wird gratis – das fordern manche ohnehin seit Langem.

Der Berliner Senat hat anderes entschieden. In der Hauptstadt entfallen seit dieser Woche sämtliche Gebühren für die Kindertagesstätten. Bislang mussten Eltern zumindest so lange zahlen, bis ihr Kind ein Jahr alt war. Nun ist die Kita kostenlos ab der Geburt. Berlin ist damit das erste Bundesland, in dem Eltern keine Beiträge mehr leisten, weitere Bundesländer werden vermutlich folgen. "Entlastung von Eltern bei den Gebühren bis hin zur Gebührenfreiheit", so versprechen es Union und SPD auch im Koalitionsvertrag.

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 32/2018.
Entdecken Sie SPIEGEL+
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!